Stellungnahmen

Mit seinen Stellungnahmen versucht der Verein, in der öffentlichen Diskussion um zumeist stadtentwicklungsmäßige oder (bau)kulturelle Themen Position zu beziehen. So kann auf Fehlentwicklungen hingewiesen und diese – im Idealfall – verhindert zum Positiven beeinflusst werden. Der Verein wird zudem desöfteren von städtischen, staatlichen und kirchlichen Stellen aufgefordert, seine Einschätzung zu bestimmten, stadtheimatpflegerischen Aspekten abzugeben.

Stellungnahme der Stadtheimatpflege Freising e.V. zum Stadtratsentschluss vom 26. Oktober 2017

26.11.2017 · Mit der Dombergkonzeption (inklusive der Generalsanierung des Diözesanmuseums) hat man zum ersten Mal seit mehr als einem halben Jahrhundert den ernsthaften Versuch unternommen, den Freisinger Domberg als kulturelles, religiöses und geistiges Zentrum weiter zu beleben und zu stärken. Dies stellt aus stadtplanerischer, kultureller wie auch aus kulturtouristischer Sicht einen erheblichen Mehrwert für die Stadt dar und kann deshalb nur im Interesse einer jeden Freisingerin und eines jeden Freisingers liegen. · Weiterlesen …

Residenz trifft auf Neubau. Neubau trifft auf Residenz.

06.03.2017 · Eine Stellungnahme der Stadtheimatpflege Freising e.V. zum Siegerentwurf der gmp International Berlin für den Neu- und Umbau der Freisinger Residenz (Bildungszentrum Kardinal-Döpfner-Haus). · Weiterlesen …

Der (Ver)Fall des Kreuzgangs. Eine literarische Annäherung.

04.05.2016 · [...] Dann taucht der Besucher ein in die barocke Pracht des Domes und lässt sich überwältigen von der Vielfalt der Eindrücke. Sein Rundgang führt in weiter in die meditative Stille des Kreuzgangs. Vorbei an Jahrhunderte alten Grabsteinen, hinter jedem Epitaph ein Menschenschicksal, das dem alten Bistum und dem Hochstift Freising verbunden war, ein Museum in Lebensbildern. Über manche dieser Verstorbenen weiß er etwas mehr, war es doch vor einigen Jahren noch möglich den überwiegenden Teil der Inschriften zu entziffern. Da fällt sein Blick auf ein Grabmal, von dem ein großes Stück fehlt. [...]     · Weiterlesen …

Stellungnahme des Vereins: Transgourmet

19.03.2016 · Die Stadt Freising plant in den nächsten Tagen den Bebauungsplan für die Clemensänger zu ändern, um den Weg frei zu machen für den Bau eines Logistikzentrums, das von der bisher eher kleinteiligen Bebauung vollkommen abrückt. Der Vorstand des Vereins hat an den Oberbürgermeister einen Brief geschickt, in dem er mit einer Reihe von Argumenten seine Besorgnis über den geplanten Bau kund tut. Hier der Wortlaut des Briefs: · Weiterlesen …

Traditionsgaststätten in Freising: Antwort der Stadtverwaltung auf unsere Stellungnahme

28.08.2015 · Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrter Herr Bienen, Herr Oberbürgermeister Eschenbacher hat mich gebeten, Ihnen zu antworten, wobei ich um Nachsicht bitte, dass ich dies aufgrund einer Vielzahl eilbedürftiger Maßnahmen, aber auch dem bis jetzt laufenden denkmalschutzrechtlichen Benehmensverfahrens zur Gaststätte „Abseits“ erst jetzt tun konnte und wollte. · Weiterlesen …

Stellungnahme des Vereins: Erhaltung des "Abseits"

23.04.2015 · Gefahr des Abrisses eine Freisinger Traditionslokals. Wunsch des Vereins Stadtheimatpflege an die Stadt, mitzuwirken, dass dieses alterwürdige, stadtbildprägende Haus mit seiner Gaststätte, ehemals "Deutsches Haus", mit dem markanten Gewölbe erhalten bleibt. · Weiterlesen …

Verfüllung des Peterkellers

09.12.2013 · Anstehende Verfüllung der Kelleranlagen im Bereich des Peterhofs / Bebauungsplan Nr. 6 „Zwischen Lankesberg und Mainburger Straße“: Forderung eines sofortigen Baustopps · Weiterlesen …

Beschilderungssystem für Freisinger Moosacharme

05.08.2011 · An die Stadt Freising/Referat 6 für Bau und Planung Sehr geehrte Damen und Herren, mit einem Schreiben vom 14. Juli 2011 haben Sie den Verein „Stadtbildpflege und Baukultur in Freising e.V.“ um ... · Weiterlesen …

Abbruch Holzgalerie Angerbadergasse

01.07.2010 · Die Galerie wurde im Zusammenhang mit der Neubebauung des Angerbaderareals (1980ff.) errichtet. Sie verläuft entlang der nordseitigen Bebauung der Angerbadergasse (Haupt- und Nebengebäude des Aldi-Supermarktes) sowie nach einem Knick in Richtung Süden entlang der Hochtrasse und mündet schließlich in eine Treppenanlage. · Weiterlesen …

Schaffung eines behindertengerechten Zugangs zu St. Jakob in Vötting

22.09.2009 · An die Kirchenverwaltungder kath. Stadtpfarrei St. Jakob in Vötting Sehr geehrte Damen und Herren, wie ich in den vergangenen Wochen von Seiten des Ordinariats, der hiesigen Kirchenverwaltung und ... · Weiterlesen …